Traditionsfahrt Details

Sonderfahrten zum Streckengeburtstag

-

Sonderfahrplan, SDG-Tarif

Zum jährlichen Streckengeburtstag der Lößnitzgrundbahn feiern wir mit vielen Sonderzügen aus verschiedenen Epochen der Eisenbahngeschichte. Die Traditionsbahn Radebeul fährt mit ihrem Zug der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen, die SDG bietet Plätze im historischen Zug der Deutschen Reichsbahn und natürlich im regelmäßig verkehrenden Dampfzug. So schnaufen am Geburtstags-Wochenende die Züge im 1,5-Stunden-Takt zwischen Radebeul, Moritzburg und Radeburg. In Moritzburg werden sich der Verkehrsverbund Oberelbe, die SDG und der Regionalverkehr Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gemeinsam präsentieren und Ihnen mit Tipps zu Ihren nächsten Ausflügen im Elbland zur Seite stehen.
Die Langeweile bei den jüngsten Fahrgästen wird von der kleinen Bastelstraße vertrieben.

Fahrkarten erhalten Sie am Fahrtag in Radebeul Ost (zusätzlicher Souvenirverkauf auf dem Bahnsteig), am Haltepunkt Weißes Roß sowie in Moritzburg im Fahrkarten- und Souvenirverkauf. An den anderen Stationen ist der Fahrkartenkauf im Zug beim Zugpersonal (ohne Aufpreis) möglich. 

Tipp: Zum Vorglühen und Vorfreude wecken auf unser Geburtstags-Wochenende bieten wir am Freitag, 18. September Sonderzugverkehr zum Mitfahren und Fotografieren an. Am Vormittag verkehrt ein Personenzug zum Mitfahren und Genießen. Am Nachmittag freuen wir uns auf die Foto-Freunde, die sich mit einer regulären Fahrkarte einen Platz im Fotozug sichern. Dazu hält der Zug in Bahnhöfen/Haltepunkten und natürlich auf freier Strecke um den Zug ins beste Licht zu rücken. Weitere Informationen zu diesem Sonderzug gibt es auf der Seite der SDG Lößnitzgrundbahn.

 

 

» Weitere Infos gibt es auch auf den Seiten der SDG Lößnitzgrundbahn.

 

» Das Plakat zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

» Den gültigen Sonderfahrplan finden Sie hier.

 

Für diesen Termin ist eine Fahrkartenvorbestellung über unsere Homepage leider nicht möglich.

 

» Einige Impressionen von den Festivals der letzten Jahre finden Sie hier.

 

Zurück